Jobangebote für MFA und Ärzte

aktuelle Akutsprechzeiten

Ihre Hausärzte in Fürstenwalde

Seit 1. April 2020 im Gesundheitszentrum Nord.

Neue Sprechstundenzeiten ab 1. August 2022

Frau Tietjen verlässt unsere Praxis zum 31.07.2022. Ihre Patienten werden von Herrn Scharf weiterbetreut. Wir sind stets bemüht, Ihnen weiterhin die bestmögliche Behandlung zu bieten.
Die neue Situation hat uns bewogen, nun unser Sprechzeiten-System zu verändern.

Die Praxis darf weiterhin nur mit FFP2-Maske betreten werden!


Akut-Sprechstunde ab 1.8.22

Montag-Freitag jeweils von 8-9 Uhr. Nur für Patienten mit plötzlich (akut) aufgetretenen oder akut verschlechterten Beschwerden (in den letzten 2 Tagen). Bitte kommen Sie zeitig, denn wir können nur eine begrenzte Zahl an Patienten behandeln. 

Kurz-Termin

Wenn Ihre Beschwerden nicht akut aufgetreten oder akut schlechter geworden sind, dann bieten wir Ihnen einen kurzfristigen Termin (innerhalb der nächsten Tage) bei Ihrem Hausarzt an. Hier können sie ein Anliegen mit dem Arzt besprechen. Der Termin dauert höchstens 10 Minuten.

Infekt-Sprechstunde ab 1.8.22

Wenn Sie Infektsymptome wie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen oder Fieber haben, kommen Sie bitte montags bis freitags um 11 Uhr (ohne vorherige Anmeldung) in unsere Infekt-Sprechstunde. Bitte machen Sie zuhause einen Schnelltest auf Corona. Sollte der Schnelltest positiv sein, rufen Sie uns bitte an: 03361-33063. (Sollten wir nicht rangehen, sprechen Sie bitte auf den Anrufbeantworter, wir rufen zurück). Kommen Sie nicht in die Praxis!

Termin-Sprechstunde

Wenn Sie bei uns in dauerhafter Behandlung sind, können Sie jedes Quartal einen Termin bei Ihrem Hausarzt bekommen. Diese Termine haben normalerweise eine Vorlaufzeit von 3 Monaten. 

Notfall

Wenn Sie plötzlich potentiell lebensbedrohliche Beschwerden haben (z.B. akute Luftnot, akute Brustschmerzen), können Sie jederzeit während unserer Öffnungszeiten kommen. 

Corona-Neuigkeiten

Wenn Sie einen positiven Schnelltest haben: Bitte kommen Sie täglich (Mo-Do) um 12 Uhr und Freitag um 9:30 Uhr zum Hintereingang des Ärztehauses Nord (Adresse). Bitte warten Sie draußen, wir kommen zu Ihnen raus oder rufen Sie ans Fenster.

Wenn Sie Infektsymptome haben (Husten, Schnupfen, Halsschmerzen) kommen Sie bitte in unsere tägliche Infektsprechstunde. Die Zeiten variieren täglich - bitte rufen Sie an um die aktuelle Zeit der Infektsprechstunde zu erfragen. Bitte tragen Sie FFP2-Maske und machen Sie vorher einen Corona-Schnelltest! Sollte dieser positiv sein, kommen Sie bitte schon um 12 Uhr zur PCR (s.o.).

Die Stiko empfiehlt seit 20.1.22 für Geimpfte mit Johnson&Johnson eine 3. Impfung (mit mRNA-Impfstoff). Sie soll 3 Monate nach der 2. Impfung erfolgen. 

Weiterhin wird für Über-70-Jährige eine 2. Auffrischungsimpfung (Booster) empfohlen. Diese kann frühestens 3 Monate nach dem 1. Booster erfolgen. 

Bitte melden Sie sich gerne bei uns für eine Terminvereinbarung. 

Stand: 22.2.22

Bei Fieber, Husten, Schnupfen, Hals- oder Gliederschmerzen: 

Bitte kommen Sie nicht in die Praxis!

Bitte rufen Sie uns an: 03361-33063.
Wir melden Sie dann für unsere Infektsprechstunde an, die außerhalb der regulären Sprechstunden stattfinden. Falls das Telefon besetzt ist, sprechen Sie gerne nach der Ansage auf den Anrufbeantworter.

Bitte tragen Sie in der Infektsprechstunde immer FFP-2-Masken!

Bitte kommen Sie mit Fieber oder erhöhter Temperatur (über 37,5 °C), Husten, Schnupfen, Hals- oder Gliederschmerzen nicht in die Praxis - sie gefährden sonst andere Patienten und das Praxispersonal.

Bitte beachten Sie auch die Maskenpflicht in der gesamten Praxis.

Mehr Informationen zum Thema Coronavirus finden Sie hier: 
gesund.bund.de/covid-19

Ihr Hausarzt: Christoph Hennig

Aufgewachsen in der Mittelmark, Medizinstudium in Leipzig, Ausbildungsstationen im Burgenlandkreis, der Lungenklinik Berlin-Buch und der Spreewaldklinik in Lübben. Seit 2017 ist Herr Hennig Facharzt für Innere Medizin. 

Seit April 2020 ist er mit Leidenschaft Hausarzt in Fürstenwalde. Er ist der Ärztliche Leiter der Märkischen Ärzte.

Ihre Hausärztin: Annemarie Tietjen

Frau Tietjen hat unsere Praxis über 2 Jahre mit viel Engagement und Kraft unterstützt. Zum 31.07.2022 verlässt sie unsere Praxis nun. 

Wir wünschen Ihr auf Ihrem weiteren Weg viel Zufriedenheit und Glück. 

Ihr Hausarzt: Riccardo Felgendreher

Herr Felgendreher ist Facharzt für Innere Medizin und wird ab dem 1. Februar 2021 unser Ärzteteam verstärken. Er hat jahrelange Berufserfahrung als Hausarzt in Beeskow und als Internist am Krankenhaus Oder-Spree.

Ihr Hausarzt: Joachim Scharf

Herr Scharf ist Hausarzt für Allgemeinmedizin und unterstützt unsere Praxis seit Dezember 2021. Er freut sich auf Ihren Besuch.

Wie komme ich an ein neues Rezept? Oder eine Überweisung?

Wir bitten Sie, Rezept- oder Überweisungswünsche anzumelden, so dass wir sie sorgfältig prüfen und vorbereiten können. Sie können dazu einen Bestellzettel in unserer Praxis ausfüllen, oder einfach kurz anrufen: 03361-33063. 

Am nächsten Werktag können Sie die gewünschten Unterlagen abholen.

Gesundheitsministerin Nonnemacher gratuliert den Märkischen Ärzten

Am 5. September 2020 feierten die Märkischen Ärzte ihre Eröffnung nach. Unter die vielen Gratulanten mischte sich auch Brandenburgs Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher. Lesen Sie hier dazu die Berichterstattung in der MOZ.